Ägyptische Gussform aus der Amarna-Zeit

Mehr Ansichten

Ägyptische Gussform aus der Amarna-Zeit
Gussform aus Terrakotta, für ein Amulett in Form eines Blütenblatts. 18. bis 19. Dynastie, 1600 v. Chr. bis 1100 v. Chr., Altes Ägypten.
225 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR1284
Details

Mehr

Objekt: Gussform für ein Amulett in Form eines Blütenblatts
Material: Terrakotta. Gebrannter, dunkelorangefarbener Ton.
Maße: 28 x 23 x 14 mm.
Datierung: 18. bis 19. Dynastie,
ca. 1550 v. Chr. bis 1186 v. Chr.,
Amarna-Zeit des Alten Ägypten.
Zustand: Fast perfekter Zustand. Nur minimale Abnutzungsspuren.
Beschreibung: Altägyptische Gussform für ein Amulett in Rosettenform.
Die Form soll ein Blütenblatt darstellen. Amulette wurden in einer solchen Form aus Schwefel gegossen, um gelbe Blütenblätter darzustellen, aus Fayence für grüne bis blaue Blütenblätter. Die in der Mitte entstehende Kuhle wurde durch eine dunklere Perle gefüllt, die das Blütenzentrum darstellen soll.
Der antiken Form liegt der auf dem Foto gezeigte, moderne Abdruck aus weißer Gussmasse bei.
Provenienz: 2010 von K. Barry erworben.
Literatur: Claudia Müller-Winkler, Die ägyptischen Objekt-Amulette, Seite 250ff.
Referenzen: Vgl. C. Müller-Winkler, Die ägyptischen Objekt-Amulette, Tafel XXVII, Nr. 522.
Ähnlich W. M. F. Petrie, Amarna, Tafel XVIII, Nr. 423 und 428.
Vgl. L. Keimer, ASAE XXXIX, 1939, 203-208, Tafel XXVIII.
Ähnlich C. Andrews, Amulets of ancient Egypt, Tafel 65, f und h.
Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.