Ägyptisches Amulett des Gottes Schu

Mehr Ansichten

Ägyptisches Amulett des Gottes Schu
Gottheit der Luft und des Sonnenlichts. Die stark stilisierte Figur zeigt den altägyptischen Gott auf den Knien, die Arme zur Sonne erhoben. Aus dem Bestand eines britischen Privatmuseums.
154 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2355
Details

Mehr

Objekt: Ägyptisches Amulett des Gottes Schu

Material: Mintgrüne Fayence.

Datierung: Spätzeit des Alten Ägyptens,
26. bis 30. Dynastie,
ca. 664 v. Chr. bis 332 v. Chr.

Beschreibung:    Ägyptisches Amulett in Form der ägyptischen Gottheit Schu. Es zeigt den Gott in stilisierter Gestalt, knieend mit erhobenen Armen. Rechteckige Stele an der Rückseite.

Anmerkungen: Die ägyptische Gottheit Schu wurde mit der Hitze des Sonnenlichts und der Trockenheit der Luft assoziiert. Schu ist der Gott des Raumes und des Lichts zwischen Himmel und Erde. Ab dem Neuen Reich gewann der Gott in Ägypten an Beliebtheit. Amulette erlebten die größte Popularität im Neuen Reich und später wieder in der Spätzeit bis ptolemäischen Zeit. Das bevorzugte Herstellungsmaterial für Schu-Amulette war grün glasierte Fayence (vgl. Herrmann, Die ägyptischen Amulette der Sammlungen BIBEL + ORIENT).

Maße: 19mm hoch.

Zustand: Perfekt erhalten.

Provenienz: 2014 in einem britischen Auktionshaus erworben. Zuvor im Bestand des britischen Privatmuseums Crest in Hemel Hempstead. In diesen erworben 1939 oder früher. Das Museum gab als Herkunft der Stücke ältere Sammlungen an, die aufgelöst wurden. Alle Objekte seien dem British Museum vorgelegt worden.

Referenzen: Vgl. Petrie, Amulets, S. 37 und Tafel XXX, Nr. 167e.
Vgl. C. Andrews, Amulets of Ancient Egypt, S. 13, Nr. 7a.

Literatur: Christian Herrmann, Die ägyptischen Amulette der Sammlungen BIBEL + ORIENT der Universität Freiburg.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.