Etruskischer Fuß aus Terrakotta

Mehr Ansichten

Etruskischer Fuß aus Terrakotta
Etruskische Grabbeigabe, detaillierte Nachbildung der anatomischen Details, zum Teil erhaltener Überzug. 5. - 2. Jh. v. Chr. Exzellent erhalten.
1.575 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR1652
Details

Mehr

Objekt: Etruskischer Fuß aus Terrakotta
Material: Hellorangefarbene Terrakotta mit Resten von rötlichem Überzug.
Datierung: 5. Jh. v. Chr. bis 2. Jh. v. Chr.,
etruskische Zeit, Übergang der archaischen Klassik zur Hellenistischen Zeit.
Beschreibung: Nachbildung eines menschlichen, linken Fußes aus Terrakotta. Naturgetreue Fußnachbildung bis zur Mitte der Waden. Detailliert herausgearbeitete Zehen und Zehennägel. Fuß ruht auf Platte. Innen hohl, Objekt daher insgesamt röhrenförmig.
Es handelt sich um eine etruskische Grabbeigabe. Womöglich wurden erkrankte Körperteile durch Beigabe von entsprechenden Tonplastiken im Jenseits "geheilt".
Maße: 25 cm x 12 cm x 25,5 cm
Zustand: Sehr guter Zustand. Bis auf minimale Abplatzungen am Fuß und flächige Abplatzung am oberen Rand intakt. Objekt endet auf Wadenhöhe, nach unten und oben offen.
Provenienz: 2012 in einer Auktion von der US-amerikanischen Galerie A. Baker, New York, erworben. Zuvor in der Sammlung Dr. Angelo Bergamo. Von diesem erworben in den 1970er Jahren, in der US-amerikanischen Galerie Hammer Rooke, New York.
Referenzen: Vgl. Francesco Buranelli, The Etruscans (1992), Nr. 52.
Vgl. Museo Gregoriano Etrusco, Inv.nr. 14010 (Fund aus Cerveteri).
Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.