11 römische Münzen aus alter deutscher Sammlung

Mehr Ansichten

11 römische Münzen aus alter deutscher Sammlung
Verschiedene Kaiser der späten Kaiserzeit und der Spätantike, darunter auch Maximianus und Arcadius. Aus der deutschen Privatsammlung Prof. Dr. H.D. Schmid, erworben Ende der 1970er Jahre bis Anfang der 1980er Jahre im deutschen Münzhandel.
auf Anfrage

Verfügbarkeit: Verkauft

Objektnummer: AR2447
Details

Mehr

Prägungen:      Verschiedene Kaiser der späten Kaiserzeit und der Spätantike, darunter auch Maximianus und Arcadius

Datierung:         Ca. 2. - 7. Jh. n. Chr.

Nominale: Verschiedene spätrömische und byzantinische Nominale aus Bronze inkl. Antoniane

Material: Bronze

Maße: Zwischen 13 mm und 23 mm
Gewichte zw. 1,5 Gramm und 4,8 Gramm, Gesamtgewicht 38 Gramm

Erhaltung Erhaltung siehe Foto, weitgehend schön bis sehr schön

Provenienz: 2018 aus dem deutschen Privatbesitz Hellmann erworben. In diesen 2010 durch Erbschaft aus der deutschen Privatsammlung Prof. Dr. Heinz Dieter Schmid. Herr Prof. Schmid erwarb die Münzen zwischen Ende der 1970er Jahre und Anfang der 1980er Jahre im deutschen Münzhandel.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.