Gesockelte Figur eines Buckelrinds (Zebu) aus Bronze

Mehr Ansichten

Gesockelte Figur eines Buckelrinds (Zebu) aus Bronze
Plastisch gearbeitete, sehr gut erhaltene Tierfigur. Ca.1. Hälfte 1. Jt. v. Chr., Eisenzeitliche Kultur Vorderasiens.
335 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2823
Details

Mehr

Objekt: Tierfigur: Zebu (Buckelrind)

Material: Massiver Bronzeguss mit Kaltarbeit

Datierung: Ende 2. - 1. Hälfte 1. Jt. v. Chr.
Eisenzeitliche Kultur Vorderasiens

Beschreibung:    Plastisch gearbeitete Figur eines Buckelrinds (Zebu) auf einem Sockel. Massiver Körper, kurze Hörner, gerader langer Schwanz.

Maße: 47 mm x 44 mm x 20 mm

Zustand: Schaden am Sockel und am linken Horn. Insgesamt jedoch gut erhalten. Die Oberfläche wurde in moderner Zeit gereinigt und ist über die Jahrzehnte wieder dunkel nachpatiniert.

Provenienz: Erworben 2019 in einem traditionellen Münchener Auktionshaus. Dort eingeliefert von den Erben der Münzhandlung Karl Kress, München, aus den Restbeständen der Münzhandlung, welche ca. 1986 geschlossen wurde (auf dieses Jahr datiert der letzte von dem Haus herausgegebene Katalog). In den Bestand von Karl Kress aufgenommen vor 1980.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.