Kleiner spätkorinthischer Amphoriskos

Mehr Ansichten

Kleiner spätkorinthischer Amphoriskos
Museumswürdiger Zustand mit perfekt erhaltenem Gefäßkörper und der originalen Bemalung. 2. Viertel 6. Jh. v. Chr.
575 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2246
Details

Mehr

Objekt: Kleiner Amphoriskos

Material: Beiger Ton mit rot-brauner und schwarzer Bemalung

Datierung: 2. Viertel 6. Jh. v. Chr.
Spätkorinthischer Stil

Beschreibung:    Konischer abgesetzter Standfuß, ovaler Körper, schmaler kurzer Hals mit kurzer zylinderförmiger Mündung. Unterhalb von dieser und auf der äußeren Schulter 2 Henkel angesetzt. Spätkorinthischer Stil (Merkmale: Fußform, der hohe Hals, Mündung und die typische spitz nach unten zulaufende Körperform).
Verzierung: Fuß und Körper mit zahlreichen umlaufenden Linien. Im oberen Körperdrittel umlaufendes dreifaches Punktband. Schulter und Hals mit radialem Liniendekor, Henkel mit Strichen.

Maße: Höhe 76 mm, Durchmesser 45 mm

Zustand: Museumswürdiger Zustand. Der Gefäßkörper ist perfekt erhalten und die originale Bemalung ist bis auf minimalen Abrieb noch vorhanden. Zwei Aufkleber mit Aufschriften "4" und "6383 Corinth 575-560 BC".

Referenzen: Corpus Vasorum Antiquorum. Germany Fascicule 10. Heidelberg, Universitaet I (München 1954) Taf. 20.7
Corpus Vasorum Antiquorum. Great Britain Fascicule 12. Reading, University I (London 1954) Taf. 7.4
Corpus Vasorum Antiquorum. Great Britain Fascicule 6. Cambridge Fitzwilliam Museum Bd. 1 (Oxford 1930) Taf. 5.19

Provenienz: 2017 aus dem deutschen Privatbesitz M. Voos erworben. In diesen 2017 durch Erbschaft der deutschen Privatsammlung H. Herbst. Das Objekt wurde 1978 bei Charles Ede London für die Sammlung Herbst erworben. Rechnung und Echtheitszertifikat von Charles Ede sind in Kopie vorhanden.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.