Massive römische Öllampe

Mehr Ansichten

Massive römische Öllampe
Entstanden im Nordafrika der späten römischen Kaiserzeit. Aus alter Sammlung.
150 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2763
Details

Mehr

Objekt: Öllampe

Material: Roter Ton mit intensiver Fundpatina

Datierung: Spätes 3. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Beschreibung:    Öllampe aus Nordafrika. Flache Schulter, vom eingetieften Spiegel durch eine Wulst mit zentralem Steg getrennt. Diese umfasst auch die herausgezogene Schnauze und bildet so einen Kanal zwischen Spiegel und Brennloch. Auf der Schulter Liniendekor. Spiegelmotiv nicht eindeutig erkennbar. Mit Standfläche und ungelochtem Zapfengriff.

Maße: Länge 110 mm, Breite 78 mm, Höhe 45 mm.

Zustand: Zwei oberflächliche Risse am Henkel. Kleine Abplatzung am Spiegel. Ansonsten vollständig und intakt und in gutem Zustand. Schöne Fundpatina.

Referenzen: Szentleleky, Ancient Lamps (1969) Nr. 273
Rosenthal-Sivan, QEDEM 8 - Ancient lamps in the Schlossinger Collection (1978), Nr. 213
Hayes, Ancient lamps in the Royal Ontario Museum I: Greek and Roman clay lamps (1980) Nr. 332
Deneauve Typ XII (lampes a canal)

Provenienz: 2016 erworben aus der Sammlung U. Hammelmann. In diese vor 1960 in Nordafrika im regulären, öffentlichen Kunsthandel erworben.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.