Publizierte römische Öllampe aus der Sammlung Steve Adler

Mehr Ansichten

Publizierte römische Öllampe aus der Sammlung Steve Adler
Im Spiegel Darstellung eines Hafens mit bemannten Booten. Aus der berühmten Sammlung von Dr. Adler. Aus Israel exportiert mit Genehmigung Nr. 539063 der Israel Antiquities Authority.
1.400 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2661
Details

Mehr

Objekt: Öllampe mit maritimer Darstellung im Spiegel

Material: Heller Ton. Mit Rußspuren auf der Oberseite.

Datierung: 1. - 2. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Beschreibung:    Runde Öllampe mit herausgezogener abgerundeter Schnauze, darauf Doppelvoluten. Sehr schmale Schulter, welche mit einer doppelten Furche vom leicht eingetieften Spiegel abgesetzt ist. Im Spiegel die Darstellung eines Hafens sowie zweier Schiffe mit jeweils zwei Personen darin im Vordergrund.
Mit einem kleinen Henkel, was für Öllampen diesen Typs sehr selten ist, und einem aus drei konzentrischen Elementen gestalteten Standring, darin Blume.

Wahrscheinlich eine lokale Produktion aus der Provinz IVDAEA, ähnlich den Kaiserzeitlichen Lampen welche Broneer als Typ XXIII einstuft.

Maße: Länge 129 mm, Breite 89 mm, Höhe 32 mm

Zustand: Henkel wieder angefügt. Ansonsten ist der Gefäßkörper original erhalten und in hervorragendem Zustand. Auf der Oberseite sind Reste der originalen Engobe erhalten. Auf der Unterseite Beschriftung mit Bleistift "5189/90".

Referenzen: Mit Abbildung publiziert in Noam Adler, Oil-Lamps from the Holy Land, The Adler Collection, 2004, S. 64 Nr. 387.
Publiziert im Katalog antiker Öllampen der mediterranen Welt der Galerie Alte Römer

Provenienz: 2018 erworben bei einer Auktion des Archaeological Center von Robert Deutsch, Israel. Dort eingeliefert aus der berühmten Sammlung des Richters Dr. Steve Adler. Aus Israel exportiert mit Genehmigung der Israel Antiquities Authority (IAA) Nr. 539063.

Sammlung Adler: Dr. Adler baute in den Jahren 1975 bis ca. 2015 eine sehr große Sammlung auf, welche weltweit Berühmtheit erlangte. Die Sammlung von Dr. Adler umfasst(e) mehr als 1000 Öllampen, von der Bronzezeit bis zur Epoche der Islamischen Expansion. Von Dezember 2004 bis November 2005 waren die Lampen der Sammlung im Bible Lands Museum ausgestellt, in 2006 dann im Museum of Biblical Art in New York City. Die Sammlung wurde 2004 durch Noam Adler publiziert, der so entstandene Katalog bildet eines der absoluten Standardwerke zur Bestimmung von Öllampen.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.