Römische Pferdefigur aus Bronze mit Sockel

Mehr Ansichten

Römische Pferdefigur aus Bronze mit Sockel
Wunderschön gearbeitete, massive Figur. Exzellent erhalten, mit edler dunkelgrüner Patina.
610 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2829
Details

Mehr

Objekt: Römische Figur eines schreitenden Pferdes

Material: Massiver Bronzeguss mit Kaltarbeit

Datierung: Ca. 1. Jh. v. Chr. - 3. Jh. n. Chr.
Späte Römische Republik bis Römische Kaiserzeit

Beschreibung:    Statuette eines schreitenden Pferdes. Das rechte Bein ist erhoben und im Knie angewinkelt. Stolz erhobener Kopf mit geöffnetem Maul, Kopf und Mähne detailliert gearbeitet. Details des Geschirrs, der Mähne und des Schweifs sind in Kaltarbeit ausgeführt.
Mit originalem Sockel (aus einem Guss gefertigt).

Maße: Länge 36 mm, Höhe 42 mm, Breite 15 mm. Gewicht 36,3 Gramm.

Zustand: Perfekte Erhaltung. Wunderschöne dunkele Patina. Sockel original zugehörig.

Referenz: Bronzes figurés de l'epoque romaine. Museé d'histoire et d'art Luxembourg. 2nd edition (Luxembourg, 1975) S. 58 Nr. 16 (dort ohne Sockel)

Provenienz: Erworben 2019 in einem traditionellen Münchener Auktionshaus. Dort eingeliefert von den Erben der Münzhandlung Karl Kress, München, aus den Restbeständen der Münzhandlung, welche ca. 1986 geschlossen wurde (auf dieses Jahr datiert der letzte von dem Haus herausgegebene Katalog). In den Bestand von Karl Kress aufgenommen vor 1980.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.