Römische Reiterfigur aus Bronze mit Sockel

Mehr Ansichten

Römische Reiterfigur aus Bronze mit Sockel
Kompositfigur, zusammengesetzt aus Reiterfigürchen und Pferd auf Sockel. Massiv. Exzellent erhalten, mit schöner Patina.
792 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2827
Details

Mehr

Objekt: Römische Figur eines Reiters auf einem schreitenden Pferd

Material: Massiver Bronzeguss mit Kaltarbeit. Aus zwei Teilen gefertigt.

Datierung: Ca. 1. Jh. v. Chr. - 3. Jh. n. Chr.
Späte Römische Republik bis Römische Kaiserzeit

Beschreibung:    Statuette eines Reiters auf einem schreitenden Pferd. Der Reiter hatte seinen rechten Arm wohl erhoben (in Antike abgebrochen), der linke Arm hielt die Zügel. Bekleidet mit einem über die linke Schulter geworfenen Mantel, Details der Frisur und Mimik sind in Kaltarbeit ausgeführt. Die Hüften sind abgerundet und der Sattelform nachempfunden.
Das rechte Bein des Pferdes ist erhoben und im Knie angewinkelt. Stolz erhobener Kopf mit geöffnetem Maul, Kopf und Mähne detailliert gearbeitet. Mit originalem Sockel (aus einem Guss gefertigt).

Maße: Reiter: Höhe 48 mm, Breite 22 mm
Pferdestatuette: Länge 47 mm, Höhe 53 mm, Breite 18 mm.
Gewicht zusammen 63,6 Gramm.

Zustand: Rechter Vorderlauf und Spitze vom Schweif vom Pferd abgebrochen und fehlend. Rechter Arm und linker Unterarm des Reiters abgebrochen und fehlend. Ansonsten sehr gut erhalten. Sehr attraktive kräftige Patina, mit Fundablagerungen. Insgesamt sehr guter Eindruck und original zugehöriges Paar.

Referenz: Vgl. Bronzes figurés de l'epoque romaine. Museé d'histoire et d'art Luxembourg. 2nd edition (Luxembourg, 1975) S. 58 Nr. 16 (dort weibliche Reiterin, daher auf damenhafte Art seitlich auf Pferd sitzend)

Provenienz: Erworben 2019 in einem traditionellen Münchener Auktionshaus. Dort eingeliefert von den Erben der Münzhandlung Karl Kress, München, aus den Restbeständen der Münzhandlung, welche ca. 1986 geschlossen wurde (auf dieses Jahr datiert der letzte von dem Haus herausgegebene Katalog). In den Bestand von Karl Kress aufgenommen vor 1980.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.