römischer Luxusstilus aus Bein

Mehr Ansichten

römischer Luxusstilus aus Bein
Spitzer Stift aus Bein zum Beschreiben von Wachstafeln, verziert, sehr gute Erhaltung.
auf Anfrage

Verfügbarkeit: Verkauft

Objektnummer: AR1150W026-1
Details

Mehr

Objekt: Luxus-Stilus (lat. = Griffel, Schreibstift)
Material: Bein
Maße: Länge 85mm.
Datierung: 1. - 3. Jh. n. Chr.
römische Kaiserzeit.
Beschreibung: Perfekt erhalten.
Spitzr Stift aus Bein, Schreibende mit Schnitzmuster verziert, Radiererende ebenfalls.
Stifte aus Bronze, Bein und gelegentlich auch aus Silber waren in der Antike als Schreibgeräte gebräuchlich. Sie wurden benutzt, um Text in eine weiche Wachstafel einzuritzen.
Literatur: I. Bilkei, Römische Schreibgeräte aus Pannonien, Alba Regia XVIII, 1980, S. 61-90.
Provenienz: Alte deutsche Sammlung, 2010 erworben. 2009 bis 2010 war die betreffende Sammlung im Lager des LVR - RömerMuseums Xanten und wurde dort teilweise im Rahmen eines möglichen Ankaufs gesichtet. Zuvor Sammlung Hans Weber, erworben 1977 bis 2004 aus offiziellem Handel oder aus älteren Sammlungen, in Einklang mit deutschem und europäischem Recht.
Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.