Schale der Ica-Kultur

Mehr Ansichten

Schale der Ica-Kultur
Bunt bemalte Keramik der präkolumbischen Ica-Kultur. Schön verziert mit fünf umlaufenden Ornamenten. Um 1000 n. Chr.
660 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2667E
Details

Mehr

Objekt: Bemalte Schale der Ica-Kultur

Material: Keramik mit mehrfarbiger Bemalung in hellbraun, rot-braun, schwarz und orange.

Datierung: Ica-Kultur,
um 1000 n. Chr.

Beschreibung:    Die breite Schale hat einen runden Boden und steile, taillierte Wände. Das untere Drittel ist monochrom braun bemalt. Der obere Teil ist durch Linien in fünf Zonen unterteilt. Jede Zone ist mit umlaufenden geometrischen Formen bemalt, wobei die Formen und Hintergründe in den Farben hellbraun, rot-braun, schwarz und orange gehalten sind.

Maße: 108mm Durchmesser, 75mm Höhe.

Zustand: Sehr guter Zustand. Gefäßkörper vollständig intakt. Lediglich minimale Bestoßungen an der Lippe. Die originale Bemalung ist perfekt erhalten, kaum Abrieb erkennbar. Leichte Fundpatina an der Oberfläche. Beschriftung "15" von Helene Ferro mit schwarzem Stift an der Unterseite. Schwach lesbar.

Provenienz: 2018 im deutschen Kunsthandel erworben. Zuvor in der deutschen Privatsammlung Helene Ferro, Sammlungsnummer 15. Frau Ferro unternahm abenteuerliche Reisen in Südamerika und verbrachte eine längere Zeit dort. Sie erkundete die Kunst und Kultur des Kontinents und erwab zwischen 1945 und 1967 zahlreiche Artefakte der präkolumbischen südamerikanischen Hochkulturen. Vor 1968 wurden alle Objekte nach Deutschland verbracht. Für dieses Gefäß geht aus einer Notiz von Frau Ferro hervor, dass sie es von Herrn Gerd Glaessner erwarb, der es zuvor in Lima, Peru erwarb.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.