Seltener Sesterz des Trajan - Acclamatio zu den Truppen

Mehr Ansichten

Seltener Sesterz des Trajan - Acclamatio zu den Truppen
Die Darstellung auf dem Revers erinnert an die neunte Acclamatio des Kaisers zum Imperator durch seine Truppen, geschehen während der Kämpfe an den östlichen Grenzen des Römischen Reiches. Geprägt 115 n. Chr. in Rom.
745 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2892
Details

Mehr

Prägung
des:
Trajan
(Marcus Ulpius Nerva Traianus Augustus)

Regierungszeit: 98 - 117 n. Chr.

Nominal: Sesterz

Material: Messing mit schöner Patina

Details: Durchmesser: 34 mm, Gewicht: 27,57 g.
Münzstätte: Rom, geprägt 115 n. Chr.

Avers: Belorbeerte, drapierte und kürassierte Büste n.r.
IMP CAES NER TRAIANO OPTIMO AVG GER DAC P M TR P COS VI P P

Revers: Trajan zwischen 2 Offizieren n.r. sitzend auf sella castrensis, welche auf einer hohen Bühne aufgestellt ist. Der Kaiser hält eine Ansprache zu 5 Soldaten. Von diesen haben zwei ihre Hände erhoben, einer schwenkt seine Lanze. Im Hintergrund Feldzeichen.
IMPERATOR VIIII
S C

Die Darstellung erinnert an die neunte Acclamatio des Kaisers zum Imperator durch seine Truppen, geschehen während der Kämpfe an den östlichen Grenzen des Römischen Reiches.

Erhaltung Sehr schönes Exemplar mit eindrucksvoller Patina.

Referenzen: RIC II 658; BMCRE 1018; Woytek 549b; Cohen 178;
Selten

Provenienz: 2019 erworben bei Fritz Rudolf Künker.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.