Spätantiker Armreif mit Tierköpfen

Mehr Ansichten

Spätantiker Armreif mit Tierköpfen
Massiver Bronzearmreif mit Enden in der Form eines Tierkopfes.
225 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2755D
Details

Mehr

Objekt: Armreif mit Tierköpfen

Material: Bronze mit grüner Patina.

Datierung: Vermutlich 3. Jh. n. Chr. bis 7. Jh. n. Chr.
Spätantike. Auch eine etwas spätere Datierung in die mittelbyzantinische Zeit ist nicht auszuschließen.

Beschreibung:    Armreif mit quadratischem Profil. Der Reif verläuft annähernd kreisförmig mit offenen Enden. Diese sind in der Form stark stilisierter Tierköpfe gestaltet. Die Erscheinung wird ergänzt durch Einkerbungen an den Außenkanten des Armreifs hinter den Köpfen. Der übrige Teil der drei Außenseiten des Armreifs ist mit Punzierungen versehen.

Maße: Ca. 61mm Durchmesser außen, ca. 55mm Durchmesser innen.

Zustand: Kleine Fehlstelle an einem Ende und leichter Abrieb der Oberfläche durch antike Nutzung. Ansonsten hervorragend erhalten und noch heute sehr schönes Schmuckstück.

Provenienz: 2016 in einem deutschen Auktionshaus erworben. In dieses aus einer deutschen Privatsammlung eingeliefert. Bereits eine Generation zuvor in Familienbesitz und in diesen etwa in den frühen 1930er Jahren erworben.

Referenzen: Ähnlich L. Ruseva-Slokoska, Roman Jewellery, S. 163, Nr. 175.
Ähnlich A. Bosselmann-Ruickbie, Byzantinischer Schmuck des 9. bis frühen 13. Jahrhunderts, S. 267, Kat. Nr. 103.

Literatur: L. Ruseva-Slokoska, Roman Jewellery.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.