Tetradrachme Alexander des Großen - Lebzeitprägung

Mehr Ansichten

Tetradrachme Alexander des Großen - Lebzeitprägung
Wundervoll erhaltenes Stück mit herrlicher Patina. Belegstück aus einer der spannendsten Periode der Menschheitsgeschichte, geprägt zu Lebzeiten Alexanders in Sinope.
auf Anfrage

Verfügbarkeit: Verkauft

Objektnummer: AR2133
Details

Mehr

Prägung        Alexander III, genannt der Große, von Mazedonien

Nominal: Tetradrachme

Material: Silber

Details: Durchmesser: 30 mm, Gewicht: 16,50 Gramm.
Münzstätte Sinope

Avers: Kopf des Herakles mit Löwenfell n.r.

Revers: BAΣIΛEΩΣ AΛEΞXANΔPOY
Zeus thront n.l., stützt sich mit der Linken auf Zepter, Adler sitzt auf der ausgestreckten Rechten
Beizeichen: Apluster; A; ΣI; 2 Monogramme

Erhaltung Kabinettstück mit feiner dunkler Patina

Referenz: Price 1264

Provenienz: Erworben 2013 bei Gitbud & Naumann, München.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.