Ägyptischer Oxyrhynchosfisch

Mehr Ansichten

Ägyptischer Oxyrhynchosfisch
Bronzeamulett einer göttlich verehrten Art des Nilhechts aus der Spätzeit Ägyptens. Es wurde vermutlich als Weihgabe an einer Tempelwand aufgehängt.
985 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR3005
Details

Mehr

Objekt: Ägyptischer Oxyrhynchosfisch

Material: Bronze.

Datierung: Spätzeit des Alten Ägypten.
26. bis 31. Dynastie,
664 v. Chr. bis 332 v. Chr.

Beschreibung:    Ägyptisches Amulett aus Bronze in Form eines Oxyrhynchosfischs, auf deutsch Spitznasenfisch. Es handelt sich bei diesem Fisch um eine göttlich verehrte Art des Nilhechts. Er ist mit einer Krone aus Sonnenscheibe und Uräusschlange zwischen Kuhgehörn auf dem Kopf dargestellt. An der Öse hinter der Krone war er vermutlich als Weihgabe an einer Tempelwand aufgehängt.

Maße: 52mm lang, 27mm hoch, 10mm breit.

Zustand: Perfekter Zustand, lediglich minimale Bestoßung am rechten Ende der Hörner. Wunderschöne irisierende Patina. Alter Aufkleber mit Aufdruck "40" auf der Unterseite, vermutlich Sammlungsnummer eines Vorbesitzers.

Provenienz: 2020 durch uns im deutschen Kunsthandel erworben. Zuvor in der deutschen Privatsammlung G. Schlüter, welche in den 1960er und 1970er Jahren aufgebaut wurde. Die Figur wurde in dieser Zeit vermutlich im deutschen Kunsthandel erworben.

Referenzen: Vgl. E. Brunner-Traut, H. Brunner, J. Zick-Nissen, Osiris Kreuz Halbmond, S. 30, Nr. 16.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.