Nordafrikanische frühchristliche Öllampe mit Palme

Mehr Ansichten

Nordafrikanische frühchristliche Öllampe mit Palme
Sehr detailliert gearbeitetes Relief in großartigem Erhaltungszustand. Aus alter Sammlung.
398 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2756
Details

Mehr

Objekt: Öllampe

Material: Roter Ton mit zum Teil erhaltener roter Engobe

Datierung: 5. Jh. n. Chr., Spätantike (byzantinische Epoche)

Beschreibung:    Sogenannte "Nordafrikanische" Lampe. Im Spiegel eine Palme mit fünf ausladenden Zweigen zu jeder Seite. Um den Spiegel Kranz aus mit Punkten aufgefüllten spitzen Blättern und vierblättrigen Blüten. Zentrales Füllloch, herausgezogene Schnauze. Mit Standring und Zapfengriff.

Maße: Länge 134 mm, Breite 78 mm, Höhe 48 mm.

Zustand: Großartiger Zustand. Kleine Abplatzung am Henkel und an der Unterseite. Teilweise ist die Engobe abgerieben oder abgeplatzt. Doch die Oberfläche ist dennoch in einem extrem guten Zustand und insbesondere die Oranmente und das Motiv sind herausragend erhalten.

Referenzen: Hayes, Ancient lamps in the Royal Ontario Museum I: Greek and Roman clay lamps (1980) S. 68 Nr. 288 (dort mit Vogel auf der Palme), darin weitere Referenzen
Mlasowsky, Die antiken Tonlampen im Kestner-Museum Hannover (1993) Nr. 374

Provenienz: 2016 erworben aus der Sammlung U. Hammelmann. In diese vor 1960 in Nordafrika im regulären, öffentlichen Kunsthandel erworben.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.