Römische Kniefibel

Mehr Ansichten

Römische Kniefibel
Variante eines der beliebtesten Fibeltypen der römischen Kaiserzeit. Sehr schöne Erhaltung und edle Patina.
95 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2754F
Details

Mehr

Objekt: Römische Kniefibel

Material: Bronze.

Datierung: 2. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit.

Beschreibung:    Variante einer römischer Kniefibel, dessen Bügel zum Kopf hin charakteristisch abgeknickt ist. Die oft halbkreisförmige Platte am Kopf ist in diesem Fall eine dünne Platte in Querrichtung. Die originale Spiralfeder und Nadel, sowie die Nadelhalterung sind an der Unterseite vorhanden.
Das Stück ist in einem hervorragenden Zustand mit edler, dunkler Patina.

Maße: 48mm lang.

Zustand: Sehr gute Erhaltung. Wunderschöne dunkle Patina. Original erhaltene Nadel, an der Spitze ein kleines Stück abgebrochen und fehlend.

Provenienz: 2016 in einem deutschen Auktionshaus erworben. Zuvor in einer süddeutschen Privatsammlung, welche zahlreiche Fibeln aus römischer und keltischer Zeit enthielt. In diese erworben in den 1970er Jahren aus dem Kunsthandel.

Referenzen: Vgl. R. Hattatt, A Visual Catalogue of Richard Hattatt's Ancient Brooches, S. 334, Tafel 193, Nr. 467.

Literatur: Ein empfehlenswertes deutschsprachiges Einführungs- und Nachschlagewerk für römische Fibeln, sowie allgemein antike Fibeln und Gewandnadeln, ist:
R. Heynowski, Bestimmungsbuch Archäologie 1, Fibeln (2012).

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.