Römischer Fingerring mit Merkur-Intaglio

Mehr Ansichten

Römischer Fingerring mit Merkur-Intaglio
Schöner Goldring mit hohler Ringschiene. Das eingesetzte Intaglio aus Karneol zeigt Merkur, den römischen Handelsgott.
2.850 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2606
Details

Mehr

Objekt: Römischer Fingerring aus Gold mit Merkur-Intaglio

Material: Ringschiene aus Goldblech, Intaglio aus rotem Karneol.

Datierung: Späte römische Kaiserzeit,
2. bis 3. Jh. n. Chr.

Beschreibung:    Fingerring mit einem Hohlreif aus Gold von D-förmigem Querschnitt. Zur Vorderseite verbreitert sich der Ring. Dort ist ein ovales Intaglio aus rötlich schimmerndem Karneol eingelassen. Es zeigt eine stehende Figur nach rechts (im Abdruck also nach links). Die Attribute Caduceus und Geldbörse in seinen Händen identifizieren ihn als Gott Merkur.

Maße: 26mm x 21mm Außendurchmesser. 20mm x 17,5mm Innendurchmesser.

Zustand: Perfekter Zustand. Ringschiene und Intaglio vollständig intakt und in originalem Zustand.

Provenienz: Von uns 2018 in einem traditionellen deutschen Auktionshaus erworben. Dort eingeliefert aus einer deutschen Privatsammlung, in der sich der Fingerring seit den frühen 1980er Jahren befand.

Referenzen: Vgl. G. Zahlhaas, Fingerringe und Gemmen, Sammlung Dr. E. Pressmar, S. 35, Nr. 30.
Vgl. H. Hoffmann und V. von Claer, Antiker Gold- und Silberschmuck, S. 181, Nr. 120.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.