Römisches Balsamarium

Mehr Ansichten

Römisches Balsamarium
Feines Glasgefäß mit birnenförmigem Körper. Hergestellt im westlichen römischen Reich oder in Oberitalien.
auf Anfrage

Verfügbarkeit: Verkauft

Objektnummer: AR2290
Details

Mehr

Objekt: Römisches Balsamarium

Material: Blasstürkisfarbenes Glas.

Datierung: 1. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit.

Beschreibung:    Frei geblasenes Glasfläschchen mit birnenförmigem Körper. Der Gefäßboden ist zu einer Standfläche abgeflacht. Die Lippe weist nach außen.
Liepmann verortet Gefäße dieser Art in den westlichen Mittelmeerraum oder möglicherweise nach Oberitalien (siehe Referenz unten).

Maße: 73mm hoch.

Zustand: Das Gefäß ist perfekt erhalten. Zarte Patina. Aufkleber mit Aufschrift "4" auf der Unterseite.

Provenienz: Durch uns 2017 aus dem deutschen Privatbesitz M. Voos erworben. In diesen 2017 durch Erbschaft der deutschen Privatsammlung H. Herbst. Das Objekt wurde zwischen 1976 und 1978 im Londoner Kunsthandel für die Sammlung Herbst erworben, vermutlich bei Davies Antiques, und anschließend nach Deutschland gebracht.

Referenzen: Vgl. U. Liepmann, Glas der Antike, Seite 57, Nr. 39.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.