banner-onlineshop

Römischer Flakon

588 €
Verfügbar
Objektnummer
AR3093
Objekt: Römischer Flakon

Material: Glas.

Datierung: 3. Jahrhundert n. Chr.
Römische Kaiserzeit.

Beschreibung:    Glasflakon mit kugelförmigem Körper. Der kurze Hals öffnet sich trichterartig und mündet in einer weit ausladenden, gestauchten Lippe. Der Gefäßkörper wurde in eine Form geblasen, sodass ein rautenmuster Muster auf der Oberfläche aufgeprägt ist. Markant für den Gefäßtyp ist der gestauchte Hals, sodass innen eine Verengung entsteht. Durch dieses Loch kann die Flüssigkeit im Gefäß tröpfchenweise abgegeben werden. Es handelte sich offenbar um einen Flakon für kostenbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Parfüm. In der englischsprachigen Fachliteratur wird dieser Typ von Glasflakon als Sprinkler bezeichnet. Das Herstellungszentrum lag in der römischen Provinz Syria.

Maße: 8,2cm Höhe, ca. 6,5cm Durchmesser.

Zustand: Am Hals wieder zusammengesetzt, von dort einige stabile Rissen in den Körper und die Lippe laufend. Insgesamt jedoch sehr gut erhalten für ein antikes Glas inklusive der feinen Lippe.

Provenienz: 2020 durch uns im deutschen Kunsthandel erworben. Zuvor in der deutschen Sammlung K. H. In diese erworben am 12. April 1984 bei der Kunsthandlung Aloys Faust in Köln.

Referenzen: Vgl. H. Cantz, Roman, Byzantine, and Early Medieval Glass, S. 245f, Nr. 131 und 132.
Vgl. Y. Israeli, Ancient Glass in the Israel Museum, S. 223, Nr. 274.
Ein fast identisches Stück, aus anderem Glas, aber vielleicht dennoch aus derselben Werkstatt, ist der bei uns angebotene Glasflakon Objektnummer AR2680-GF06.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.