banner-onlineshop

Römischer Goldring mit Adler

2.600 €
Verfügbar
Objektnummer
AR3065
Objekt: Römischer Goldring mit Adler

Material: Goldkörper mit eingesetztem Intaglio aus Stein.

Datierung: Ca. 2. bis 3. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit.

Beschreibung:    Der goldene Fingerring hat ein Ringband mit rundem Querschnitt, der sich zur Ringplatte hin stark verbreitert und D-förmig wird. Dort ist ein Intaglio in den Ring eingelassen. Es ist aus dunklem Stein und zeigt einen stehenden Adler.
Der Ringtyp ist charakteristisch für die römische Kaiserzeit. Ein sehr ähnliches Stück findet sich in Ruseva-Slokoskas Katalog (Nr. 190) und stammt aus Mesdra im Nordwesten Bulgariens. Auch für das hier vorliegende Stück ist eine Fertigung in den Donauprovinzen des römischen Reichs anzunehmen.

Maße: 13mm x 15mm Innendurchmesser Ring. 8mm x 8,5mm Intaglio.

Zustand: Sehr guter Zustand. Leicht verformte Ringschiene. Ring und Intaglio mit unauffälligen Bestoßungen.

Provenienz: Durch uns 2020 erworben im US-amerikanischen Kunsthandel. In diesen aus US-amerikanischem Besitz. In diesen aufgenommen aus einer US-amerikanischen Privatsammlung, die in den 1980er bis 2000er Jahren aufgebaut wurde. Zuvor in der belgischen Sammlung Frances Artuner, in die Sammlung aufgenommen in den 1960er Jahren. Der ursprüngliche Herstellungsort lag wahrscheinlich in den Donauprovinzen des römischen Reichs.

Referenzen: Vgl. L. Ruseva-Slokoska, Roman Jewellery, S. 169, Katalognr. 190.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.