Schlanke Pyxis aus Bein

Mehr Ansichten

Schlanke Pyxis aus Bein
Interessantes zylindrisches Gefäß mit reicher Verzierung. Aus der Antike oder dem Frühmittelalter.
490 €

Verfügbarkeit: Verfügbar

Objektnummer: AR2280
Details

Mehr

Objekt: Schlanke Pyxis aus Bein

Material: Bein.

Datierung: Etwa 2. bis 7. Jh. n. Chr.
Aufgrund fehlender enger Parallelen schwer exakt zu datieren.

Beschreibung:    Schlanke Pyxis aus Bein. Der zylindrische Körper ist auf der Außenseite durch Bohrungen und Ritzverzierungen dekoriert, darunter ein angedeutetes Fabelwesen. Angesetzter Boden und Deckel mit ovoidem Griff.
Herstellung im östlicher Mittelmeerraum bis Zentraleuropa denkbar.

Maße: 100mm hoch (inkl. Deckel und Griff), 22mm Durchmesser.

Zustand: Großartiger Zustand. Körper vollständig mit wunderbar erhaltenen Details. Am oberen Rand zwei lange vertikale Risse, welche zusammen mit dem Deckel verklebt wurden.

Provenienz: Durch uns 2017 aus dem deutschen Privatbesitz M. Voos erworben. In diesen 2017 durch Erbschaft der deutschen Privatsammlung H. Herbst. Das Objekt wurde zwischen 1976 bis 1978 in London für die Sammlung Herbst erworben, vermutlich bei der Galerie Davies Antiques.

Referenzen: Ähnlich Musée Calvet, Avignon, Inv.nr. J 497.
Ähnlich Harvard Art Museum, Objektnr. 2012.1.128.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.