banner-onlineshop

Seltene zweischnauzige Öllampe

Objektnummer
0382OL0324
Objekt: Antike zweischnauzige Öllampe
Material: Hell-brauner Ton mit Resten vom dunkelgrünem Firnis
Maße: Länge 105mm, Breite 75mm, Höhe 60mm. Durchmesser Einfüllloch 23mm, Dochtöffnung 20mm.
Datierung: 2 Hälfte 1. Jh. v.Chr. - 1. Jh. n. Chr.
Zustand: Guter Zustand, Henkel ist abgebrochen, nicht restauriert. Stellenweise dunkelgrüne Firnisreste auf der Oberfläche erhalten. Starke Sandpatina und Mineralablagerungen.
Beschreibung: Zweischnauzige Öllampe. Dieser Typ ist in Ton gearbeitet selten und strebt danach, sich den kostbaren Bronzenlampen anzugleichen. Die Lampe ist für den Typ relativ groß, im tiefen Spiegel drei Luftlöcher. Wenig eingedrückte Standfläche.
Provenienz: Das Objekt wurde 2009 im offiziellen Handel erworben.
Referenzen: vgl. Menzel (1969), Typ 11, Seite 27.
Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.
Expertise: Im September 2012 anhand der fotografischen Dokumentation begutachtet und auf die Echtheit hin überprüft durch Mr. David Knell, renomierter Experte für antike Öllampen und ehemaliger Berater ("Consultant") bei Sotheby's in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren.