banner-onlineshop

Spätkorinthischer Skyphos - gefunden am Tempel des Dionysos in Athen

1.270 €
Verfügbar
Objektnummer
AR3027C
Objekt: Skyphos
Trinkbecher mit zwei horizontalen Henkeln

Material: Heller Ton mit schwarzem Überzug und roter Bemalung.
Sehr feine, dünnwandige Ausführung.

Datierung: 2. Hälfte 6. Jh. v. Chr.
Spätkorinthisch II

Beschreibung:    Hoher Becher mit profiliertem Standfuß. Knapp unterhalb des Randes sind zwei kleine Henkel horizontal angesetzt. Auf dem Körper umlaufendes breites rotes Band, gerahmt von schwarzen Bändern verschiedener Stärke. Zwischen den Henkeln unterhalb der Lippe Band aus großen Punkten, Henkel außen sowie das Becherinnere vollständig schwarz gefirnißt.

Maße: Höhe 56 mm, Durchmesser 119 mm mit und 73 mm ohne Henkel.

Zustand: Aus Fragmenten professionell restauriert. Sehr guter Gesamteindruck mit überwiegend erhaltener originaler Bemalung. Ehemals in einer Museumsbox aus Acrylglas, aus dieser Zeit Klebstoffreste an der Unterseite, die leicht entfernt werden können (nicht sichtbar, wenn das Gefäß steht).

Referenzen: Corpus Vasorum Antiquorum, Frankfurt, Universität und Liebighaus 4, Pl. 42.1
Corpus Vasorum Antiquorum, Paris, Musee du Louvre 8, Pl. 27.12

Provenienz: 2020 von uns auf dem britischen Kunstmarkt erworben. Zuvor im Bestand der britischen Gesellschaft Sun Jester, eine Organisation, die aus dem Young Archaeologists Club hervorgegangen ist und sich auf Erwachsenenbildung spezialisiert. Von dieser 2003 erworben von der britischen Stadt Wakefield, abgewickelt durch den Wakefield Council. Der Wakefield Council verkaufte das Objekt aus dem Altbestand der britischen Lehr- und Leihsammlung Wakefield Education Resource Service (ERS), die Mitte der 1990er Jahre aufgelöst wurde. In den Sammlungsbestand wurde das Objekt zwischen 1923 und 1988 aufgenommen. Das Objekt wurde in der Leihsammlung als Satz 3109 geführt, später als Satz 2 aus Katalogeintrag E779.
In den Bestandslisten von ERS war vermerkt, dass der Skyphos Teil einer Gruppe aus drei Objekten war, die am Tempel des Dionysos in Athen gefunden worden sind (Gruppennummer 3109).

Dionysosheiligtum: Das Heiligtum des Dionysos lag im Süden der Akropolis von Athen und bestand aus Tempel und Theater. Das erste Theater wurde im 5. Jh. v. Chr. aus Holz erbaut und gilt heute als Geburtsstätte des Theaters der griechischen Antike, ebenso wie als erstes Theater der Welt. Der erste, kleine Tempel mit den Maßen 12,5m x 8m entstand bereits im 6. Jh. v. Chr. Aus dieser Zeit stammt auch der hier angebotene Skyphos. Im späten 5. oder 4. Jh. wurde der Tempel dann erneuert und dabei auf 21m x 9,6m vergrößert.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.