banner-onlineshop

Tränenförmiges römisches Glasfläschchen

Verkauft
Objektnummer
AR2288
Objekt: Tränenförmiges römisches Glasfläschchen

Material: Blassgrünes Glas mit irisierender Patina.

Datierung: 1. Jh. n. Chr. bis 2. Jh. n. Chr.
Römische Kaiserzeit.

Beschreibung:    Frei geblasenes filigranes Glasfläschchen. Tränenförmiger Körper der in einen langen, oben fast zylindrischen Hals übergeht. Stark nach außen weisender Bördelrand. Der Boden ist leicht abgeflacht zu einem Standfuß. Besonders auffallend ist die starke Irideszenz, die sich über die Jahrhunderte im Boden gebildet hat.

Maße: 99mm hoch.

Zustand: Perfekt erhalten mit schöner Patina. Fundablagerungen im Inneren.

Provenienz: Durch uns 2017 aus dem deutschen Privatbesitz M. Voos erworben. In diesen 2017 durch Erbschaft der deutschen Privatsammlung H. Herbst. Das Objekt wurde zwischen 1976 und 1978 im Londoner Kunsthandel für die Sammlung Herbst erworben, vermutlich bei Davies Antiques, und anschließend nach Deutschland gebracht.

Referenzen: Vgl. D. Whitehouse, Roman Glass in the Corning Museum of Glass, Volume One, S. 141, Nr. 233.
Ähnlich Neuburg, Antikes Glas, Tafel 57 (Mitte).
Ähnlich Liepmann, Glas der Antike, Seite 59, Nr. 45, jedoch mit längerem Hals.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.