banner-onlineshop

Neuassyrisches Stempelsiegel

280 €
Verfügbar
Objektnummer
AR2387
Objekt: Neuassyrisches Stempelsiegel

Material: Schwarzer Stein.

Datierung: 8. Jh. v. Chr. bis 7. Jh. v. Chr.
Neuassyrisch oder verwandte Kultur in der Peripherie.


Beschreibung:    Achteckig facettiertes, konisches Stempelsiegel. Im oberen Bereich zur Aufhängung durchbohrt. Das Siegelbild ist durch eine Beschädigung der Stempelfläche nicht vollständig erhalten, es handelt sich jedoch vermutlich um die Darstellung von zwei Mischwesen, die einen Lebensbaum flankieren, darüber eine Flügelsonne.

Maße: 25mm hoch, 20mm lang, 16mm breit.

Zustand: Stelle an der Stempelfläche abgeplatzt, ansonsten sehr guter Zustand mit lediglich minimalen Fehlstellen.

Provenienz: Durch uns 2014 in einem deutschen Auktionshaus erworben. Zuvor in der bedeutenden Sammlung des Düsseldorfer Notars Dr. Paul Gerhard Langenkamp (1922–2012). In diese erworben aus dem europäischen Kunsthandel in den 1940er bis 1980er Jahren. Viele Stücke der Sammlung wurden bei den Händlern Drouot Paris, Palais d’Orsay, Münzen und Medaillen AG Basel und Frank Sternberg AG Zürich erworben.

Echtheit: Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.